1. Ab wie viel Jahren darf ich ein Reisemobil mieten?
Der Fahrer und Mieter muss 21 Jahre alt sein!

2. Welche Führerscheinklasse wird benötigt?
Die meisten der auf unserer Homepage angebotenen Reisemobile dürfen mit der Führerscheinklasse B (< 3,5 t) gefahren werden. Um sicher zu gehen, klicken Sie die jeweiligen Fahrzeuge auf unserer Homepage an und entnehmen Sie das zulässige Gesamtgewicht den Fahrzeugdaten oder erkundigen sich bei uns. Fahrer und Zusatzfahrer haben bei Abholung einen gültigen Führerschein und Personalausweis vorzuweisen. Der Vermieter ist berechtigt sich hiervon ein Kopie zu machen.

3. Zahlungsbedingungen und Zahlungsmöglichkeiten
Die Zahlungsbedingungen entnehmen Sie bitte den gültigen AGB für das gebuchte Fahrzeug. Die Zahlungsmöglichkeiten ergeben sich aus der Buchungsbestätigung.

4. Wo findet die Fahrzeugübergabe statt?
Je nach ausgewähltem Fahrzeugstandort

5. Welche Unterlagen muss ich mitbringen?
Bringen Sie zur Abholung die Führerscheine der Fahrzeugfahrer sowie Ihre gültigen Personalausweise im Original und bestenfalls mit einer Kopie mit. Ebenfalls muss der Mietvertrag bzw. die Buchungsbestätigung mitgebracht werden!

6. Wann findet die Fahrzeugübergabe statt?
Die Übergabe erfolgt stets am Nachmittag zur vereinbarten Urzeit. Achten Sie darauf, dass an Sonn- und Feiertagen keine Fahrzeugübergabe stattfindet.

7. Bis wann muss ich mein Fahrzeug am Rückgabetag zurückgeben?
Ihr Fahrzeug müssen sie bis spätestens bis Mittag an dem vereinbarten Ort abgeben. Sollte es ohne Absprache zu größeren Verspätungen bei der Fahrzeugrückgabe kommen, so wird Ihnen ein zusätzlicher Tag berechnet.

8. Darf ich Haustiere mitnehmen?
Nur mit vorheriger Absprache erlaubt. Bei Mitnahme von Haustieren fällt eine zusätzliche Pauschale von 79,00 EURO an. Wenn nachweislich Tiere ohne Einverständnis mitgenommen wurden, wird hierfür eine Gebühr von 250,00 EURO berechnet.

9. Kann ich bei Ihnen eine Reiserücktrittsversicherung oder Urlaubsschutzversicherung abschließen?
Nein, aber wir empfehlen Ihnen gerne verschiedene Anbieter.

10. Welche Leistungen beinhaltet der Mietpreis?

  • Ein vollgetanktes, gereinigtes und hochwertiges Reisemobil für den angemieteten Zeitraum
  • Freikilometer entsprechend der Angabe
  • Vollkasko- und Teilkaskoversicherung des Fahrzeugs
  • Sonderausstattung gemäß Beschreibung wie z.B.: Sonnenmarkise und Fahrradträger
  • Während der Mietzeit anfallende Verschleißreparaturen

11. Welche weiteren Kosten fallen abgesehen vom Mietpreis an?
Sie müssen eine Kaution in Höhe von 1000,00 EURO beim Vermieter hinterlegen.
Es fällt eine Servicepauschale an. Diese variiert je nach Fahrzeug und ist bei der Preisangabe aufgeführt.
Ferner fällt eine Buchungspauschale in Höhe von 89,25 EURO an.

12. Was beinhaltet die Servicepauschale

  • Einweisung (Dauer: ca. 20-30 Minuten)Außenreinigung bei Rückgabe
  • 1 bzw. 2 Flaschen Gas (á 11 kg) je nach Fahrzeugtyp
  • Toilettenflüssigkeit, biologisch abbaubar
  • Frischwasserauffüllung
  • Technische/optische Prüfung: Reifenprofil, Reifendruck
  • Prüfung Füllstände: Motoröl, Scheibenwasser, Kühlwasser
  • 2 Warnwesten und 1 Warndreieck
  • Stromkabel, Wasserschlauch

(Sollte der in der Servicepauschale enthaltende Gas- und Chemievorrat nicht für die Mietdauer ausreichen, so ist es Sache des Mieters, die Gasflasche(n) aufzufüllen bzw. die Chemie nachzukaufen.)

13. Wie sind die Fahrzeuge versichert?
Die Versicherung ist im Mietpreis enthalten.
Unserer Fahrzeuge sind Vollkasko versichert mit 1000 Euro Selbstbeteiligung, sowie Teilkasko mit 300,00 Euro Selbstbeteiligung.

14. Sind alle Kilometer frei?
Pro Tag sind die in den AGB des geschlossenen Metvertrages angegebenen Freikilometer enthalten.
Jeden weiteren Kilometer rechnet der Vermieter mit der in den AGB angegebenen Kilometerpreisangabe ab.

15. Gibt es eine Mindestmietdauer?
Ja, in der Hauptsaison beträgt die Mindestmietdauert 7 Tage, ansonsten wenn nicht anders vereinbart 4 Tage.

16. Für welche Schäden haftet der Mieter?
Für alle von dem Mieter verursachten Schäden.

17. Wer haftet für Verschleißschäden?
Für Verschleißschäden ohne Fremdeinwirkung haftet der Vermieter.

18. Wird das Reisemobil bei der Übergabe vollgetankt?
Die Mietfahrzeuge werden vollgetankt übergeben und müssen so auch zurückgegeben werden.

19. In welche Länder darf ich mit meinem angemieteten Reisemobil fahren?
Sie dürfen mit wenigen Ausnahmen durch ganz Europa fahren.
Die Ausnahmen beschränken sich auf: Israel, Iran, Marokko, Russland und Tunesien.

In Zypern und Serbien dürfen Sie nur in Gebiete fahren, in welchen die grüne Versicherungskarte Gültigkeit hat.
Das Reiseziel und die durchfahrenden Länder müssen vorab mit dem Vermieter abgeklärt werden.
Bei weiteren Fragen, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

20. Darf man in den Reisemobilen rauchen bzw. gibt es welche in denen dies erlaubt ist?
NEIN!

21. Kann ich meinen PKW in der Nähe der Übergabestation abstellen, während ich mit dem Reisemobil verreise?
Gerne dürfen Sie Ihr Fahrzeug während Ihrem Urlaub kostenlos am Fahrzeugstandort abstellen sofern eine Möglichkeit hierfür besteht. (Bitte vorher abklären)

22. Kann ich mein Fahrrad in einem Reisemobil transportieren?
Sofern das gemietete Reisemobil mit einem Fahrradträger ausgestattet ist, können Sie bis zu 2 Fahrräder mitnehmen.

23. Sind Geschirr, Campingtisch- und Stühle im Wohnmobil vorhanden?
Nein!

24. Kann ich für mein Kind meinen privaten Kindersitz im Reisemobil anbringen?
Es können alle handelsüblichen Kindersitze und Sitzerhöhungen für PKWs in den meisten Reisemobilen angebracht werden.(Bitte vorher abklären)

25. Kann ich meinen Mietvertrag im Nachhinein verlängern?
Sie können Ihren Mietvertrag nur mit Absprache verlängern, wenn für diesen Tag(-e) noch keine Folgebuchung getätigt wurde.

26. Wie werden Übergabe und Rückgabetag verrechnet?
Der erste und letzte Tag zählen jeweils als ein voller Tag.

27. Was muss ich bei der Rückgabe beachten?
Ihr gemietetes Fahrzeug muss vollgetankt und mit geleerter und gereinigter WC-Kassette zurückgegeben werden. Die Wassertanks müssen Sie nicht aufgefüllt zurückgeben, ebenso wie die Gasflaschen. Bei gebuchter Endreinigung muss das Fahrzeug besenrein, bei nicht gebuchter Endreinigung komplett gereinigt, zurückgegeben werden.

28. Ist eine Anfrage verbindlich?
Nein, eine Anfrage ist nicht verbindlich.
Wir werden uns bei Ihnen melden und Sie beraten. Erst, wenn Sie eine Buchung tätigen, ist diese verbindlich.